FB1FE2B4-D635-4F06-8001-E14AC379AA9E_1_1

ÜBER STUDENTIM

Wir sind ein eingetragener, unabhängiger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Studenten mit jeglichen kulturellen Hintergrund zusammen zu bringen und zum Austausch anzuregen. Im Kern steht dabei das Judentum als verbindendes Glied zwischen den Studenten, entweder durch einen persönlichen Hintergrund oder durch generelles Interesse. Unser Ziel ist es, Begegnungen zu ermöglichen, bei denen sich Menschen, die ohne unsere Organisation nicht zusammengefunden hätten, kennenlernen, eventuelle Vorurteile überwinden und ihren Horizont erweitern. Das gelingt uns durch gemeinsame Lernprojekte, das Feiern der jüdischen Feiertage und diverse weitere Veranstaltungen sowie auch durch generationsübergreifende Schabbatfeiern mit dem Jüdischen Seniorenheim.

Der Vorstand von Studentim – Jüdische Studierendeninitiative Berlin e.V. besteht aus Adina Schuster, Joel Kohen und Benjamin Schapiro.

 

Adina Schuster

ist 23 Jahre alt und in Berlin geboren. Sie studiert Jüdische Studien und Geschichte an der Universität Potsdam und war im Rahmen des Studiums bereits im Ausland in Israel. Seit 2020 engagiert sie sich aktiv für Studentim und wurde für 2021 als Vorstandsvorsitzende gewählt.

 

Joel Kohen

ist in Sachsen aufgewachsen und studierte Statistik, Volkswirtschaftslehre und Literaturwissenschaft an der FU Berlin und der Duke University in Durham, North Carolina. Er war Chair of Community Outreach der Duke Jewish Student Union und seit 2019 Finanzvorstand von Studentim. Neben seinem Studium arbeitet er am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW).

 

Benjamin Schapiro

ist in Mittelhessen geboren und aufgewachsen. Nach der Schule verbrachte er jeweils ein Jahr in Moskau und Jerusalem und lebt seit 2015 in Berlin, wo er Medizin und Kultur- und Religionswissenschaften studiert. Benjamin ist seit vielen Jahren Studentim-Mitglied und war bereits von 2018 bis 2019 Teil des Vorstands.